Morgenstund hat... - Segeln in Skandinavien

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Morgenstund hat...

Törns > 2005 zu den Lofoten

 ...Gold im Mund, dies meint, es kann ein Vorteil sein früh aufzustehen, um dem verdammten NE Starkwind zu entkommen.

So war es für mich für einige Tage in Stött, 30 sm vor Bodö. Vormittags wenig Wind, dann stark auffrischend aus NE, also genau meine Richtung. Als ich dann einmal um 3 Uhr aufwachte und nach Draußen sah, schien schon die Sonne (Sonnenaufgang 2:30 GZ) und es war windstill. Der Entschluss war schnell getroffen. Um 3.30 war ich dann aus dem Hafen. Der Starkwind kam leider etwas früher, aber egal, zum Frühstück hatte ich dann meine Tagetour nach Bodö geschafft, wenn auch wieder unter Motor.

 
Besucherzaehler
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü