Burgtiefe - Segeln in Skandinavien

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Burgtiefe

Törns ab 2018 > 2020 wieder mal Bordleben

Ein besonderes Jahr durch Corona. Im Frühjahr lange Zeit Ungewissheit, wie sich das Segeln auf der Ostsee gestalten kann. Fragen der Zugänglichkeit von Fehmarn, Hafenöffnungen usw. Die Dänen machten die Grenzen spät auf und führten bürokratische Hindernisse für die Einreise ein. Erst später stellte sich heraus, daß die Dänen den Papierkram für den Aufenthalt in dänischen Gewässern nicht so ernst nahmen.
Aber ich hatte dann schon keine Lust mehr zu einem Ziel aufzubrechen.
Zum ersten Mal buchte ich in Burgtiefe einen Saisonplatz und keinen zufällig freien grün markierten Platz. So war ich sicher, daß kein Liegeplatzinhaber mich dort vertreiben konnte.
Segeln ist mir schon länger nicht mehr so wichtig, vor allem weil ich keine Ziele mehr habe. Aber ich verbringe gerne einen großen Teil des Sommers im Küstenklima an Bord.

Die Promenade am Hafen ist nun auf ganzer Länge fertig gestellt und sehr schön begrünt und mit vielen Spiel- und Grillplätzen ausgestattet.
 
Besucherzaehler
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü