Burgtiefe-Gedser-Klintholm - Segeln in Skandinavien

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Burgtiefe-Gedser-Klintholm

Törns > 2007 Ostschweden-Aaland

12. Mai 2007: Ich bin unterwegs. Es wurde auch langsam Zeit, obwohl, ich bin noch nie so früh im Jahr zu meinen Sommertörn gestartet. Das Wetter ist sehr wechselhaft. Immer wieder Starkwindphasen mit Lücken. So eine Lücke habe ich gestern am ersten Tag nach Gedser erwischt. Schnelles Segeln hoch am Wind, am Ende schwachwindig. Abends wurde es wieder windig und regnerisch.
Heute schönes Wetter den ganzen Tag bis Klintholm an der Südspize von Mön. Am Anfang guter Segelwind, allerdings genau von achtern. Später schlief der Wind ein und der Motor bekam Arbeit.
An beiden Tagen hatte auch mein neuer "Steuermann" (Windpilot Pacific light) erste Gelegenheit seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, oder besser gesagt, ich mußte mich ein wenig an seine Befindlichkeiten zu gewöhnen. Ich habe doch ziemlich viel probiert, um eine einigermaßen stimmige Kursveränderung zu realisieren. Ich werde es wohl noch schaffen mich mit ihm zu vertragen. Schön ist es, daß er so lautlos ist, im Gegensatz zum Autopiloten.

Fahrwasser Burg

Fahrwasser zum Burger Binnensee/Fehmarn

Gedser
Früh in der Saison kann man auch mit kleinem Schiff längseits gehen

 
Besucherzaehler
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü