Zum Schmunzeln - Segeln in Skandinavien

Segeln in Skandinavien
Direkt zum Seiteninhalt

Zum Schmunzeln

Dies und Das

E s ist doch nett, wenn man kreative finnische Gestaltung der Hafentoilette, den ebenfalls finnischen vierbeinigen Hafenmeister, der mit "wau-wau" das Hafengeld (Satamamasku) einfordert, den akrobatischen Einhandsegler, die Kneipe, in die ich lieber nicht hineingegangen bin, den nicht ganz korrekten Schiffsnamen (denn das Scherzo von Schubert steht in B-Dur), die norwegische Baustelle, die rote "Deckssalonyacht", sehr solide aus Stahl, oder meinen Ankeralarm ablichten kann.
Vom Törn 2006 hinzugekommen: Postbriefkasten, Kanone ziehlt auf mich, wer darf steuern, grimmige Gesellen, Steg nur für Enten, so lang wird der Hals, Ruderblattparade.

Zum Schmunzeln Galerie

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt