bis Oxelösund - Segeln in Skandinavien

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

bis Oxelösund

Törns > 2007 Ostschweden-Aaland

Utklippan bis Västervik

Von Utklippan mußte ich einen Teil in den südlichen Kalmarsund aufkreuzen. In Kalmar liegt das Schloss ganz in der Nähe des Hafens. Es ist nie zerstört worden aber innen leer. Von Kalmar dann wieder mit gutem Schiebewind nach Borgholm auf Öland. Das Schloss, welches auch als Festung diente, ist eine Ruine, die man als solche zu erhalten sucht. Vom Wasser aus hat man einen schönen Blick auf das Schloss. Im Museum hausen dort die schweigsamen Bewohner der Ruine. Die zu fotografieren war nicht so einfach. Sie hielten zwar schön still, aber ich mußte wegen der schummrigen Lichtverhältnisse mit 1,5 sec Belichtungszeit fotografieren und das Stativ hatte ich nicht dabei. Aber meine Hände waren wohl auch noch still genug. Mit Blitz wollte ich aber nicht fotografieren.
Von Kalmar ging es dann wieder vorm Wind nach Byxelkrok im Norden von Öland. In Byxelkrok wollte ich entscheiden, nach Visby/Gotland oder doch Richtung Festland. Nun, mein Kopf wollte nach Visby, aber mein Bauch wollte halbwinds und nicht schon wieder platt vor dem Laken segeln, das wurde dann Västervik am Festland.





Västervik bis Oxelösund

Über Fyrudden bin ich nun erstmal in Oxelösund. Nach 3 Tagen ohne Motorseemeilen bin ich wieder die ganze Strecke motort.

 
Besucherzaehler
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü